Festivalstadt Ottawa

Canada Day Ottawa

Ottawa ist nicht nur die Hauptstadt Kanadas, sie ist auch eines der kulturellen Zentren des Landes – einige der weltbesten Kulturereignisse und Festivals finden in Ottawa statt.

Von den größten Events der Musikszene bis zu riesigen Feiern kanadischen Stolzes: Zu diesen Festivals in Ottawa kommen die Leute immer wieder.

Winterlude Ottawa

Winterlude: Schon bald 40 Jahre wird beim Winterlude in Ottawa Kanadas Klima und Kultur gefeiert. Während dreier vollgepackter Wochenenden im Februar könnt ihr auf der weltgrößten Eisbahn skaten, bei einem Hockeyturnier mitmachen, einen Wettbewerb für Eisskulpturen bestaunen oder einfach Musik und Delikatessen genießen. 2017 findet das Winterlude vom 3. bis zum 20. Februar statt.

Canadian Tulip Festival: Kanadas Tulpenfest, mit dem die Wiederkehr des Frühlings gefeiert wird, ist eine Hommage an die historische Freundschaft zwischen Kanada und den Niederlanden. 1945 schenkte Prinzessin Juliana der Stadt 100.000 Tulpenzwiebeln – als Dank dafür, dass die königliche Familie während des Zweiten Weltkriegs hier Sicherheit gefunden hatte und als Dank an die kanadischen Soldaten, die bei der Befreiung ihres Landes eine Rolle gespielt hatten. Heute blühen über eine Million Tulpen an öffentlichen Plätzen in und um Ottawa herum. Das Zentrum des Tulpenfestivals, das 2017 vom 12. bis zum 22. Mai stattfindet, bilden die Blumenbeete im Commissioners Park. 300.000 Blumen stehen hier jedes Jahr in Blüte.

Kanadischen Tulpenfestival – Foto: Ottawa Tourism

Westfest:. Der Fokus dieses sympathischen Musik- und Spoken-Word-Festivals liegt auf Talenten aus Kanada. In der Vergangenheit spielten schon A Tribe Called Red, Buffy Sainte-Marie sowie Hexes and Ohs auf den Bühnen der Stadt. Auch 2017 findet das dreitägige Westfest wieder im Juni statt. Der Eintritt ist wie immer frei.

Ottawa Jazz Festival: Das 1980 gegründete Festival hat sich zu einem festen und beliebten Sommertermin entwickelt, zu dem sich einige der größten internationalen Musiker die Ehre geben. Dabei geht es keineswegs nur um Jazz: Auch Brian Wilson von den Beach Boys und die Kanadierin Sarah McLachlan gehörten schon zu den Top-Acts. Das knapp zweiwöchige Festival findet immer im Juni oder Juli statt.

Escapade Music Festival: Weltklasse-DJs wie Diplo, Martin Garrix oder Ben Gold reisen zu dem jährlich stattfindenden Escapade Music Festival an – und auch deutsche Stars wie Tube & Berger aus Solingen. Beim Escapade wird elektronische Tanzmusik, sprich EMD, auf drei Bühnen geboten, traditionell rund um den 1. Juli, dem Nationalfeiertag Canada Day. 

RBC Bluesfest – Foto: Ottawa Tourism

RBC Bluesfest: Lasst euch nicht vom Titel täuschen: Auf dem RBC Bluesfest wird jede Art von Musik gespielt – von Rap von Schoolboy Q & Future über den Postpunk Billy Idols bis zum experimentellen Pop Bryan Ferrys. Das zweiwöchige Event lockt immer im Juli zahlreiche Besucher in die LeBreton Flats.

Ottawa Chamberfest: Für dieses Kammermusikfestival werden jedes Jahr im Hochsommer eine Handvoll Kirchen, Museen und anderer historischer Gebäude zu Veranstaltungsorten umfunktioniert. Das Chamberfest ist das größte Kammermusikfestival der Welt.

CityFolk: Das beliebte fünftägige Festival findet jedes Jahr im September im Lansdowne Park statt. Mit Musik, Tanz und Kunst wird der Frühherbst eingeläutet. Für die richtige Stimmung sorgten schon Van Morrison, Wintersleep und die Sheepdogs.

Ottawa International Animation Festival: Wer Trickfilm mag, ist bei diesem Festival genau richtig. Einige der innovativsten, provokativsten und lustigsten Animationsfilme der Welt kommen jedes Jahr im September zum International Animation Festival nach Ottawa. Klassische Stop-Motion gibt es ebenso zu sehen wie die neuesten technischen Trends.

Canada Day auf dem Parliament Hill

Canada Day

Die Kanadier sind stolz auf ihr Land, und dieser Stolz wird jeden 1. Juli bei den jährlichen Festivitäten zum Canada Day auf dem Parliament Hill zur Schau gestellt. Feiert vor dem historischen politischen Gebäude mit rotgeschmückten Kanadiern, mit Wachablösung und Glockenspielkonzert. Zieht durch die für den Autoverkehr gesperrten Straßen Downtowns und lasst euch ein Ahornblatt auf die Wange malen. Am Major’s Hill und am Jaques-Cartier Park gibt es Livemusik, am Parliament Hill findet abends eine große Show statt – gekrönt von einem gigantischen Feuerwerk.

2017 feiert Kanada seinen 150. Geburtstag – dann dürfte der Canada Day wohl noch gigantischer ausfallen. Wenn das mal kein guter Grund ist, die Party zu besuchen!

Related Posts