Faszination Polarlichter

Experience the ultimate aurora at Blachford Lake Lodge
Tessa MacIntosh
Tessa MacIntosh

Aurora Borealis, auch Nord- oder Polarlicht genannt, zählen zu den faszinierendsten Naturphänomenen unserer Erde. Wenn die grünen, roten und blauen Lichter geheimnisvoll über den dunklen Nachthimmel flirren, ist es so, als öffne sich von Geisterhand ein Vorhang zu einer anderen Welt. Die Northwest Territories eignen sich hervorragend zur Beobachtung dieses atemberaubenden Schauspiels – einer Symphonie aus Farben und Bewegung am nächtlichen Firmament. Weltweit gibt es keinen besser geeigneten Ort, um die Polarlichter zu bestaunen.

Atemberaubende Ausblicke in der Blachford Lake Lodge

Kein Wunder also, dass Yellowknife auch als Polarlicht-Hauptstadt Nordamerikas bezeichnet wird. Denn dort finden sich die besten Möglichkeiten, das großartige Himmelsschauspiel ohne störende Einflüsse durch künstliches Licht zu genießen.Wie wäre es mit einem Ausflug zur Blachford Lake Lodge? Das Resort liegt inmitten purer Wildnis auf einer kleinen Insel. Von Yellowknife aus ist die Lodge nur per Wasserflugzeug erreichbar. Wenn im Winter der See zugefroren ist, landet die mit Kufen ausgestattete Propellermaschine direkt auf dem Eis vor der Lodge.

An milden Herbsttagen lädt die Umgebung der Blachford Lake Lodge zum Wandern, Paddeln oder Angeln ein. Bereits zu dieser Jahreszeit können Nordlichter beobachtet werden. Ein Lagerfeuer sorgt beim Warten auf den Tanz der Lichter für behagliche Wärme.

Im Winter verwandelt sich der zugefrorene See zu einer riesigen Schlittschuhbahn. Oder wie wäre es mit einer Schneeschuh-Wanderung durch den tief verschneiten Winterwald? Rasanter geht es bei einer Fahrt mit dem Schneemobil zu. Und wer es gerne traditionell mag, wählt das Transportmittel für das der hohe Norden Kanadas weltweit bekannt ist und saust mit dem eigenen Hundeschlitten-Team durch die traumhaft weiße Landschaft.

Die Blachford Lake Lodge punktet nicht nur mit ihrer großartigen Umgebung, sondern auch mit ihrer Küche. Der Chefkoch bereitet den besten Bison-Braten zu, verwöhnt mit Kreationen von frisch gefangenem Fisch und verzaubert euren Gaumen mit leckeren Dessert-Variationen. Anschließend könnt ihr das Lichterfest par excellence genießen: Auf dem Deck der Lodge, im sprudelnden Hot Tub sitzend.

Im Aurora Village könnt ihr von einem beheizten Tipi aus die Nordlichter sehen. Während über euch der Himmel in schierer Farbenpracht explodiert, wärmt ihr euch bei einer Tasse Tee oder heißer Schokolade.

Wer sich bei seinem Besuch in den Northwest Territories ein besonderes Erlebnis gönnen will, bucht eine Hundeschlittenfahrt im Mondlicht durch die verschneite Winterlandschaft, die besondere Atmosphäre der tanzenden Polarlichter am Himmel gibt’s gratis dazu. Warm eingepackt in Daunenparka und Felle ist auch die Kälte zu ertragen. Die erfahrenen Musher von Beck’s Kennel fahren euch zu einer gemütlichen Hütte, die tief versteckt in den verschneiten Wäldern liegt. Während im Ofen das Feuer knistert, verwöhnen euch die Guides mit heißen Getränken und frisch gebackenem Bannock.

Die Polarlichter sind an rund 240 Tagen im Jahr in den Northwest Territories zu sehen. Egal welchen Zeitraum ihr wählt, die Chancen stehen gut, dass ihr in den Genuss der besten Lichtshow dieser Welt kommt.

Related Posts