Für die Hummer-Freunde

Für die Hummer-Freunde
Tourism New Brunswick
Tourism New Brunswick

In New Brunswick kommt man als Besucher nicht weit, ohne dass einen jemand fragt: „Und? Haben Sie schon unsere Hummer probiert?“ Die Schalentiere sind ein fester Bestandteil der einheimischen Küche sowie der Fischfanggeschichte des Landes.

 

Der Hummerfang ist so etwas wie der Herzschlag zahlloser Küstengemeinden in New Brunswick und wer die Küsten von Fundy und Akadien bereist, wird dort vor lauter Auswahl rund um den Hummer kaum wissen, wofür er sich entscheiden soll.

Hummer wird das ganze Jahr über aus dem Meer geholt, wobei sich die Fanggebiete saisonal unterscheiden. Der Saisonbeginn ist stets Anlass für lokale Feiern und großes Tamtam.

Frischer als hier kommt der Hummer nirgendwo auf den Tisch und er wird hier an zahllosen Orten serviert… in kleinen Buden am Ufer, in Restaurants an der Küste oder bei Mitmach-Erfahrungen, die alle Sinne ansprechen.

Wollt ihr wissen, wie ein Hummerfänger lebt? Dann auf zum Camping Val-Comeau... 

 

Doch lieber eine unterhaltsame Hummer-Kreuzfahrt mit Shediac Bay Cruises?

 

Oder erfahrt im Homarus Eco-Centre am eigenen Leib, wie so ein Hummer lebt. 

Hummer nimmt bei uns einen dermaßen wichtigen Platz ein, dass wir mitten in Shediac dem weltgrößten Hummer einen prominenten Platz eingeräumt haben.

 

Und wo gibt es jetzt den leckersten Hummer zu essen? Folgt einfach diesen Ausflugstipps. Sowohl im Inland wie auch an der Küste erwartet euch eine überwältigende Auswahl an köstlichen Varianten. Kehrt in einer Bude am Strand ein, stellt euch an einem Food Truck an, besucht einen Bauernmarkt oder macht euch schick für ein teures Restaurant. Überall werden euch originelle Hummer-Rezepte kredenzt. Oder ihr kauft euch pfundweise Hummer und bereitet ihn selbst zu.

Unsere New-Brunswick-Expertin Lynn Albert, die in Caraquet den Food Truck „Homard Mobile“ betreibt, rät: Haut einfach rein!

Natürlich bleibt es euch überlassen, für was ihr euch entscheidet, nur eines solltet ihr nicht tun: New Brunswick verlassen, ohne auch nur eine einzige Lobster Roll probiert zu haben. (Tipp: Versucht die im Saint John Ale House, die hat es schon bis ins Fernsehen geschafft.)

Related Posts