Der Rideau Kanal ist viel mehr als nur eine Wasserstraße, die große Teile Ontarios verbindet. Er ist eine Lebensader, die das Herz der Stadt zu jeder Jahreszeit am Schlagen hält. Der insgesamt 202 Kilometer lange Kanal ist bei Bootsfahrern genauso beliebt wie bei Kulturschaffenden und Einheimischen.

 

Auf seinem Weg von Kingston nach Ottawa verbindet der Rideau Kanal mehrere Gewässer miteinander, den Ottawa River, den Rideau River und den Ontariosee. Er ist das älteste noch aktive Kanalsystem Nordamerikas, zum Teil wurden die Schleusen im frühen 19. Jahrhundert gebaut, um unterschiedliche Teile der Provinz miteinander zu verknüpfen. Heute wird der Kanal vor allem während der Sommermonate von Hobby-Bootsfahrern genutzt.

A post shared by Lisa Payette (@lisapayette) on

Weltberühmt ist der Kanal dafür, dass er sich im Winter in die weltgrößte natürliche Eislaufbahn verwandelt (wer es nicht glauben mag: das Guinness Book of World Records hat es bestätigt!), aber auch während der Sommermonate finden sich auf dem Wasser und rund um den Kanal jede Menge interessanter Möglichkeiten des Zeitvertreibs. Hier kommen einige Ideen, wie die acht Kilometer Kanal, die durch Ottawa führen, sowie der Rest der Wasserstraße an einem sonnigen Tag bestmöglich genutzt werden können:

 

Zeitreisen im Kanu

 

Für eine größere Gruppe von rund zehn Personen lockt das Kanu-Abenteuer von Voyageur Canoe. Achtern und vorne sind Guides mit im Boot, die dafür sorgen, dass die Schleusen in Ottawa unbeschadet gemeistert werden, außerdem teilen sie gern ihr Wissen über die Region. Die Touren finden erst ab Juni statt und wer im Sommer kommt sollte sich den Ausflug nicht entgehen lassen, denn für weniger als zehn kanadische Dollar pro Kopf ist das eine tolle und bezahlbare Möglichkeit, Ottawa vom Wasser aus zu erkunden.

Mit dem Fahrrad die Parks erkunden

Das Fahrrad ist die perfekte Wahl, wenn die Parks entlang des Kanals erkundet werden sollen. Nur in Ottawa selbst führen Fahrradwege direkt am Wasser entlang, aber allein diese sechs Kilometer bieten zahlreiche Highlights. Es gibt Restaurants wie Dows Lake Pavilion and Marina, zudem lohnt ein Abstecher zum Canada Agriculture and Food Museum. Das passende Fahrrad für die Tour vermietet RentABike. Mit einem Guide von Ottawa Tourism lässt sich die perfekte Fahrradtour zusammenstellen.

Ein Tag im Museum

 

Wer mehr über den Kanal erfahren möchte oder sich für die kanadische Geschichte und die Kunstszene interessiert, ist im Rideau Canal Visitor Info Centre in Ottawa, im Heritage House Museum oder im Eisenbahnmuseum in Smiths Falls richtig. Lohnenswert ist auch ein Besuch im Gibbons Maple Sugar House and Museum in Frankville. Und egal ob die Kanaltour in Ottawa und Kingston endet, beide Städte verfügen über ein sehr abwechslungsreiches Kulturangebot.

Mit Kanu oder Kajak über den Kanal paddeln

Ganz entspannt über den Kanal geht es per Kanu oder Kajak. Es ist eine tolle Strecke auch für weniger erfahrene Paddler, da die Wasserstraßen alle vergleichsweise flach sind und deshalb auch genügend Zeit bleibt, Pausen zu machen und die Sonne zu genießen. Gegen eine kleine Gebühr dürfen zudem die Schleusen genutzt werden, so dass lästiges und anstrengendes Tragen der Kanus oder Kajaks entfällt.

 

Wer sich an die gesamte Strecke traut, auf den warten viele hübsche kleine Städtchen in atemberaubender Natur und zahlreiche schöne Lagerplätze. Bevor es an die Langstrecke geht, sollten sich Paddler eine aktuelle Landkarte besorgen und sich erkundigen, zu welchen Zeiten die Schleusen in Betrieb sind!

Hübsche Städtchen erkunden

 

Außerhalb Ottawas warten eine ganze Reihe bezaubernder kleiner Städte entlang des Rideau Kanals. Smiths Falls liegt auf halber Strecke und lockt mit Restaurants und Antiquitätengeschäften sowie besonderen Veranstaltungen, beispielsweise dem Freiluftkino und dem jährlichen Trainfest, bei dem das Goldene Zeitalter der Eisenbahnindustrie heraufbeschworen wird. Lohnenswert ist auch ein Besuch von Westport, wo es zahlreiche niedliche B&Bs gibt sowie die Foley Mountain Conservation Area (ein Park mit Sandstrand und Blick über die Stadt). Auch Merrickville-Wolford mit seiner lebendigen Künstlerszene und über 30 Kunsthandwerkern ist einen Besuch wert.

 

All diese Orte sind bequem innerhalb eines Tagesausflugs von Ottawa aus zu erreichen. Das heißt, es ist gar kein Problem Ottawas Sehenswürdigkeiten kennenzulernen und zusätzlich noch etwas von der umliegenden Region zu erkunden.

Am Wasser spazieren, joggen und picknicken

Going back to the basics, the Rideau Canal is a great place to walk, run, hike, or picnic. For a good hike, head to the Rideau Trail. As for picnicking, watch boats navigate the locks from the grassy lawns lining the shore. Some spots even have picnic tables, and in Ottawa the ByWard Market neighborhood is a great place to stock up on tasty supplies.

Der Rideau Kanal ist ein großartiger Ort, um die einfachen Dinge des Lebens zu genießen wie spazieren gehen, laufen, wandern oder picknicken. Als Rastplätze eignen sich die Wiesen entlang des Kanals, von denen aus die Boote auf dem Wasser oder in den Schleusen beobachtet werden können. Die richtige Anlaufstelle für die besten Leckereien für ein erstklassiges Picknick: ByWard Market!

 

Holland in Kanada

 

Ottawa ist außerhalb der Niederlande wohl der weltweit bekannteste Ort für Tulpenfreunde. Als Dank dafür, dass sich die Kanadier im Zweiten Weltkrieg an der Befreiung der Niederlande beteiligten, schenkte 1945 die damalige Prinzessin und spätere holländische Königin Juliana der kanadischen Hauptstadt 100.000 Tulpenzwiebeln. Die wunderbaren Blumen zieren bis heute das Ufer des Kanals und viele andere Orte innerhalb der Stadt.

Egal in welcher Form Besucher während der Sommermonate den Rideau Kanal für sich entdecken, das einzige Unesco-Weltkulturerbe in ganz Ontario wartet in jedem Fall mit einzigartigen und unvergesslichen Freiluft-Erlebnissen.​

Related Posts

See more articles

Una guía a Canadá para viajeros LGBT
Ein Kanada-Führer für LGBT-Reisende
ByWard Market, George Street Plaza
ByWard Market entdecken
Ontario
Besucht Die Seite Von Ontario Travel
Ottawa
Besucht Die Seite Von Ottawa Tourism