Wer den Sommer auf Prince Edward Island verbringt, weiß, dass das vor allem drei Dinge bedeutet – ein Tag am Strand, fangfrische leckere Meeresfrüchte und das eine oder andere Getränk zum Abkühlen. Die Einheimischen lieben den Ozean, was dazu führt, dass sich niemand weit bewegen muss, um diese drei Dinge gleichzeitig genießen zu können. Hochgenüsse für Gaumen und Augen in netter Atmosphäre an der frischen Luft finden sich garantiert in diesen Restaurants:

 

Point Prim Chowder House

Point Prim Chowder House and Oyster Bar bietet alles, was ein niedliches, am Wasser gelegenes Fischrestaurant ermöglichen kann. Die Terrasse mit Blick auf den Leuchtturm Point Prim ist genauso großartig wie die saisonabhängig wechselnde Speisekarte mit Fisch und Meeresfrüchten. Egal ob zum Mittagessen oder zum Dinner sollte auf jeden Fall ein Tisch reserviert werden, denn die Plätze draußen sind extrem begehrt.

 

Fishies on the Roof

View this post on Instagram

Still can’t beat BP’s fishbowl Friday’s

A post shared by Andrea Murray (@andreamurray_) on

Essen, Trinken, Abhängen klingt  nach einem guten Plan? Dann führt kein Weg an Fishies on the Roof im Herzen von Charlottetown vorbei! Gemütliche Hängesessel, dazu im Hintergrund die Glockentürme der St. Dunstan’s Basilica Cathedral - auf der Außenterrasse des Restaurants füllt sich der Instagram-Feed praktisch von alleine. Sonntags gibt es abends Live-Musik unter dem Sternenhimmel, im Sommer spielen unter der Woche ab 22.30 Uhr einige der besten lokalen Musiker live.

 

Blue Mussel Cafe

Die Einheimischen sind stolz darauf, dem Land und dem Meer gleichermaßen nahe zu sein. Insofern überrascht es nicht, dass sich in North Rustico Harbour eine tolle Location wie das Blue Mussel Café findet, das sich saisonaler, frischer und vor allem exquisiter Küche mit Fisch und Meeresfrüchten verschrieben hat. Chefkoch Jamie Power setzt konsequent auf Produkte, die höchstens Stunden entfernt angebaut, gefangen oder großgezogen wurden. Trotzdem lohnt es sich, den Blick vom Teller loszureißen, denn das etwas abseits am Lorenzstrom gelegene Restaurant bietet einen atemberaubenden Ausblick. Geöffnet ist von Mai bis Oktober.

 

Sou’ West

Wenn es um einen idyllischen Ausblick geht, liegt das Sou’ West Bar & Grill an der Nordküste von Prince Edward Island ganz weit vorne. Ein toller Ort, um der Sonne beim Untergehen zuzuschauen und dabei Austern zu verspeisen, die vor nicht allzu langer Zeit noch in der Bucht lebten.  Die lokale Küche wird in diesem unprätentiösen Restaurant auf eine ganz neue Ebene geführt.

 

Moth Lane Brewery

Fantastisches Bier und umwerfende Panoramen sind das Markenzeichen der Moth Lane Brewing Co, einer Mikrobrauerei im Westen von Prince Edward Island. Den Anstoß zu diesem Unternehmen gab der Fischer Eric Wagner mit seiner großen Liebe zum Bier. Wie tief hier die Verbindungen zum Meer reichen, lässt sich auch daran erkennen, dass Spuren des Ozeans ihren Weg bis ins Bier finden, denn das Moth Lane Oyster Thief, ein Stout, wird mit Austernschalen gebraut. Für eine echte PEI-Erfahrung sollten Besucher das Barbecue-Angebot der Brauerei vorbestellen, bei dem auch eigenes Grillgut mitgebracht werden kann.

Related Posts

See more articles

Murray River, Prince Edward Island
Die coolsten Städtchen auf Prince Edward Island
Lobster - Credit: Tourism PEI/Stephen Harris
Prince Edward Island für Feinschmecker
Prince Edward Island
Besucht Die Seite Von PEI
Charlottetown
Besucht Die Seite Von Discover Charlottetown