Einhundertsechzig Milliarden Tonnen - so viel Wasser fließt zweimal täglich in die Bay of Fundy hinein und wieder hinaus. Diese extremen Fluten sind ein echter Abenteuer-Spielplatz - perfekt für Jet Boating und Wildwasser-Rafting.

Die Bay of Fundy bei Niedrig- und Hochwasser“

Nirgendwo sonst könnt ihr die Kraft des Wassers so eindrucksvoll erleben wie an den Hopewell Rocks. Die einmaligen Felsformationen wurden durch Fluterosionen im Laufe von Jahrtausenden kreiert. Früh morgens könnt ihr bei Flut mit dem Kajak um die Sandsteinformationen paddeln, die sich nur sechs Stunden später bei Ebbe 15 Meter über euch auftürmen werden, während ihr den nassen Untergrund nach seltenen Steinen und Fossilien absucht. Hopewell Rocks eignet sich mit seinen Sandstränden perfekt zum Sonnen, Wandern oder ein entspanntes Lunch mit der Bucht als Hintergrundkulisse.

 

Walsuche im Zodiac. Foto: Fundy Tide Runners Whale Watching

Tierliebhaber werden in der Bay of Fundy das Bedürfnis verspüren, ein Boot oder Kajak zu besteigen. Ihr könnt euch auf die Suche nach den verschiedenen Walarten machen, die diese Gewässer bewohnen oder dort auf der Durchreise sind und dabei auch Delphine, Papageientaucher, Albatrosse und Fischreiher entdecken. Zu den eindrucksvollsten Erlebnissen zählt es, einem Finnwal dabei zuzusehen, wie er an die Oberfläche kommt und seinen nebligen Wasserstrahl ausstößt.

Wenn eure Abenteuerlust davon nicht gestillt ist, schnallt euch an und lasst die salzige Luft durch eure Haare strömen, während ihr an der Zipline hängend die Steilküste am Cape Enrage entlang saust. Danach ist Abseilen angesagt: eine 40 Meter hohe Klippe hinunter, geradewegs auf den felsigen Meeresboden zu.

In den Orten rund um die Bay of Fundy gibt’s frischen Hummer.

Die Bay of Fundy liegt an der südlichen Küste New Brunswicks. In der Nähe findet ihr die Hauptstadt Saint John sowie viele kleine Hafenstädtchen. Mietet euch eine Hütte, atmet die salzige Luft ein und lasst euch gemeinsam mit den Locals frisch gefangenen Hummer schmecken.

Ihr wollt mehr von diesem Lebensgefühl? Dann zieht euch auf eine der drei malerischen Inseln New Brunswicks zurück. Bestaunt die zerklüftete Küste der Grand Manan Island. Oder macht einen Abstecher zu Campobello Island. Naturliebhaber sollten unbedingt an den Stränden von Deer Island campen und die Stille genießen.

Related Posts